Kotzer der Woche #163: Black Veil Brides - Knives and Pens

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kotzer der Woche #163: Black Veil Brides - Knives and Pens

      Zeit für unseren Kotzer der Woche <X

      *seuftz*…

      Wie sage ich das jetzt am Besten? Die Band Black Veil Brides ist eine, von vielen jungen Mädchen, die sich vermehrt im Goth-Bereich aufhalten, durchaus geschätzte Band.

      BVB sind stark geschminkt, durchgehend in Leder gekleidet und spielen Musik, von der ich finde, dass sie sehr „gewollt“ klingt. Man kann sich das so vorstellen: „Wir sind jetzt voll krass, drehen ein Video vor einem brennenden Auto, spielen dabei Gitarre und growlen uns die Seele aus dem Leib und das alles im pechschwarzen Outfit.“

      Die Lieder der Band sind schon hörbar aber es wirkt einfach alles ein bisschen abgekupfert.

      Für heute habe ich den Song „Knives and Pens“ ausgewählt. Man findet ihn auf dem Album „We Stitch These Wounds“ aus dem Jahr 2011.

    • Also "hörbar" ist aber nun wirklich eine überaus gnädige Bewertung für diese musikalische Absonderlichkeit. Ich bin ja allgemein alles andere als ein Fan des ganzen Goth-Sektors, aber Black Veil Brides sind so eine derjenigen Gruppen, wo ich sage, da höre ich mir lieber fünf Minuten lang Fingernägel auf der Kreidetafel an als dieses Gemurkse.
      Strapped on the table
      The operation begins
      Caught in the fable
      The doctor is in...

    Copyright © Rammrocker
    All rights reserved