Extreme Tuesday #5 Destruction - Thrash Attack

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Extreme Tuesday #5 Destruction - Thrash Attack

      Auf auf,
      der nächste Extreme Tuesday ist hier und wir haben wieder Thrash Metal auf der Speisekarte. Diesmal aus dem Hause Destruction. "Thrash Attack" heißt die Nummer und wurde 1985 ursprünglich auf der "Infernal Overkill"-Scheibe veröffentlich. 2016 gabs dann auf der "Under Attack" eine remasterte Version, welche ich zuerst kennengelernt habe und die mich echt gepackt hat. Ich kann mir vorstellen, dass Einige die Alte präferieren, die halt einfach anders klingt: matschig, kratzig und böse, aber ich finde bei einem so geilen Gitarrenspiel will ich die Töne doch auch gerne einzeln Hören, weshalb ich die remasterte Version hörenswerter finde;)
      Die ersten Male hören habe ich gar nicht gemerkt, dass die Vocals "fehlen" ganz einfach weil sie absolut nicht fehlen sondern diese Instrumentalnummer einfach alleine durch die Riffs glänzt, welche als Hintergrund zu nutzen, sträflich wäre.
      Ich habe einmal den Fehler gemacht, in die Tabs vom Song zu schauen und zu hoffen, dass ich das mit meinem Laienhaften Gitarrenspiel ausprobieren könnte: Ne, ist nicht gut gegangen. Nach 5 min Verzweiflung beiseite gelegt und einfach normal den Song angeschmissen.
      Genug gelesen, jetzt klick auf den Link und schmeiß die Nackenmuskeln an ;)



      Hier lass ich euch nochmal die alte Version da. Vielleicht findet der ein oder Andere das ja ansprechender.

      Haut rein!
      Fabi \m/
    • Eines der besten Thrash-Instrumentals überhaupt - und eine der besten Nummern von der "Infernal Overkill"! Wenn man sich anschaut, was zur gleichen Zeit Bands wie Kreator oder Sodom angestellt haben, ist der Song der perfekte Beweis dafür, wie weit Destruction ihrer deutschen Konkurrenz damals vom spielerischen Können her voraus waren. Wobei ich natürlich sagen muss, dass für mich das Original trotz oder eigentlich gerade wegen der Low Budget-Produktion, die ja fast ein Wenig Black Metal-lastig klingt, unerreicht bleibt :D
      Strapped on the table
      The operation begins
      Caught in the fable
      The doctor is in...

    Copyright © Rammrocker
    All rights reserved