Kotzer der Woche #6: Equilibrium - Born to be epic

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kotzer der Woche #6: Equilibrium - Born to be epic

      Diese Woche ist es also mal wieder an mir den Kotzer der Woche zu bestimmen und es ist mir echt nicht leicht gefallen. Letzten Endes ist die Wahl auf Equilibriums Born to be epic vom 2016er Album Armageddon gefallen. Ich bin jetzt auch keiner der zwingend auf anspruchsvollen lyrics besteht aber Gott ist der Text zum fremdschämen. Oder ist mir irgendwie entgangen dass der Song als Witz gemeint war? Naja selbst wenn fremdschämhumor ist einfach nicht meins. Auch instrumental ist mir die Nummer einfach zu langweilig. Seitdem konnten mich Equilibrium leider auch nicht mehr wirklich neugierig machen auf neue Alben und damit markiert dieser Song für mich den Anfang vom Ende für Equilibrium. Mal sehen ob sie das Ruder doch nochmal rumreissen können.

      Ps: Zumindest für das herrlich alberne Video lohnt sichs doch irgendwie :D

      Why so serious?
    • Fabian wrote:

      Ich oute mich jetzt einfach Mal, dass ich den Song gar nicht so schlecht fande :D
      Sowohl auf Scheibe als auch live, ist das durchaus öfter hörbar. Aber ja, man muss ein bisschen nicht-metal-affin sein, um das nicht abscheulich zu finden :P
      Und genau deswegen darfst du keine Kotzer schreiben :D
      Strapped on the table
      The operation begins
      Caught in the fable
      The doctor is in...

    Copyright © Rammrocker
    All rights reserved