Sara's Metal Heart Wednesday #23: Blue Öyster Cult - Veteran of the Psychic Wars

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Sara's Metal Heart Wednesday #23: Blue Öyster Cult - Veteran of the Psychic Wars

      Bei der dreiundzwanzigsten Ausgabe von Sara's <3 Metal Heart <3 Wednesday werden wir geschichtlich.

      Richtig gelesen, heute stelle ich euch nämlich Blue Öyster Cult vor. Sie gelten als die Erfinder des sogenannten "Heavy-Metal-Umlauts", dessen sich später z.B. auch Motörhead, Queensrÿche oder Mötley Crüe bedient haben. Mit diesem vor allem in der deutschen Sprache vorkommenden Umlaut soll "germanische Härte" gezeigt werden. Lemmy sagte darüber: "Weil es einfach böse aussieht".

      Blue Öyster Cult kann man grob als Hardrock und Heavy Metal bezeichnen, wobei man hier auch noch ins Detail gehen kann (psychedelic- und progartigen Hardrock). Manche bezeichnen sie auch als die amerikanische Version von Black Sabbath.

      Ich hatte das Vergnügen, diese mittlerweile ja auch schon 50 Jahre alte Band, 2016 in Wacken sehen und hören zu dürfen.
      Übrigens als die Band, die nach "dem Löwen" gespielt hat (wir erinnern uns an vergangene Woche).

      Der Song "Veteran of the Psychic Wars" war ihr Beitrag zum kanadischen Science-Fiction-Film "Heavy Metal" von 1981.

    Copyright © Rammrocker
    All rights reserved