Flo's furioser Freitag #110: Killswitch Engage - This Fire

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Flo's furioser Freitag #110: Killswitch Engage - This Fire

      Premiere!
      Nachdem Metalcore Bands im Kotzer normalerweise mein Lieblingsprügelknabe sind hat es nun zum ersten mal eine solche Truppe geschafft eine positive Auszeichnung zu erhalten.
      Killswitch Engage mit This Fire bei dem es sich, nach allem was ich in Erfahrung bringen konnte, um einen Bonustrack des 2006 erschienen Albums As Daylight Dies handelt.
      Vielleicht merkt man es schon. Ich bin eigentlich kein richtiger Fan dieser Band. Tatsächlich beschränkt sich im großen und ganzen meine Erfahrung mit Killswitch Engage neben dieser Nummer auf vielleicht noch 2 (?) Songs und einen Liveauftritt vor 9 Jahren, den ich aber tatsächlich in recht guter Erinnerung habe. Warum ist dieser Song dann überhaupt bei den Songs des Tages fragt ihr euch vielleicht? Gab es nichts relevanteres? Am heutigen Tag nicht. Den einmal mehr wird mein Song des Tages davon beeinflusst dass ich Wrestlingfan bin und fast auf den Tag genau ist eine meiner Lieblingsstorylines 10 Jahre her. Sorry übrigens für die Core/Killswitch Engage Fans. Soviel Lob für Core gibt es heute auch nicht da ich wohl mehr über Wrestling als über Musik reden werde. Aber die echten Corefans dürfen ja immer noch gerne kommentieren was Sie so von Killswitch Engage halten.
      So. Ab hier gehts um Wrestling aber auch noch um Musik und wie diese narrativ wirken kann.
      Vor etwas mehr als 10 Jahren begann die sogenannte Summer of Punk Storyline oder wie Sie manche wohl auch kennen die Pipebomb Storyline. Ich versuchs mal auf das wesentliche runter zu brechen um nicht 5 Seiten über Wrestling zu schreiben weswegen wohl die wenigsten hier sind. Phil Brooks alias CM Punks Vertrag bei WWE lief aus was der Öffentlichkeit damals bekannt war und WWE hat geschickt die Grenzen zwischen Realität und Story verschwimmen lassen so dass es wirklich wirkte als würde der Firma dank einem ihrer Angestellten der Arsch auf Grundeis gehen wie man so schön sagt. Kurz gesagt: In seinem "letzten" Match ging es darum ob er seinem Arbeitgeber nochmal richtig eins reinwürgt in dem er ihm Quasi mit legalen Mitteln seinen Wertvollsten Besitz klaut oder als der große Loser zur Tür raus geht. Hatte ich erwähnt dass dieses Match zusätzlich in seiner Heimatstadt (CM steht offiziell für Chicago Made) statt fand? Ihr fragt euch vielleicht warum ich diese sehr kurze Version dieser Geschichte hier erzählte wo ich die letzten beiden Wrestling bezogenen Ausgaben doch recht kurz gehalten habe? Weil man die wesentliche Story kennen sollte um meinen nächsten Abschnitt zu verstehen. Ich glaube selten hat ein Entrancetheme (auch wenn es vielleicht nur für diesen einen Abend war) so gut gepasst, da die Lyrics in meinen Augen perfekt CM Punks Position in dieser Story wiederspiegeln.

      All i've ever wanted was destiny to be fulfilled,
      it is in my Hands, i most not fail, i must not fail.

      Ich könnte wahrscheinlich noch ewig so weitermachen aber ich habe bereits jetzt eine meiner vielleicht längsten Ausgaben und ich habe keine Ahnung wie viele die das hier lesen sich überhaupt für den Wrestlingteil interessieren. Aber 2 Sachen noch zum Abschluss.
      1. Kleiner Funfact: Sehr kurze Zeit hatte Randy Orton diesen Song als Entrancetheme.
      2. Killswitch hatten heute die Nase vorn einfach weil CM Punk damals noch diesen Song benutzt hat. Ich hoffe allerdings dass ich auch noch einen Grund bekomme sein zweites vielleicht sogar populäreres Theme zu platztieren. Für die neugierigen die es nicht wissen: Living Colour - Cult of Personality



      Hier auch nochmal sein "finaler" Entrance.

      Why so serious?

    Copyright © Rammrocker
    All rights reserved