Album des Jahres 2017

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

  • Album des Jahres 2017

    Auch dieses Jahr gibt es sie natürlich wieder, die Abstimmung über das MetalCrew-Album des Jahres und ich lege einfach mal eine erste TOP5-Liste vor, die sich zwar im Lauf des Jahres sicher noch verändern wird, aber so ist zumindest mal etwas gegeben.

    1. Kreator - Gods Of Violence
    2. Grave Digger - Healed By Metal
    3. Overkill - The Grinding Wheel
    4. Screamer - Hell Machine
    5. Striker - Striker

    Kreator und Overkill sind einfach schon vom spielerischen Niveau nicht zu verdrängen, aber dass letztere von Grave Digger geschlagen werden, hätte ich nicht für möglich gehalten. Zumindest ist damit die Tür weit offen für Bands wie Accept oder Iced Earth, dieses Jahr noch auf den ersten Platz vorzurücken. Havok und - überraschenderweise - Majesty haben es nicht einmal in die erste Auflistung geschafft. Allgemein stehen dieses Jahr (zumindest bis zu diesem frühen Zeitpunkt) mehr Enttäuschungen als positive Überraschungen zu Buche. Striker waren zwar nicht schlecht, aber das Album taugt eigentlich nicht für eine TOP5 und wird ziemlich sicher noch rausfallen.
    Strapped on the table
    The operation begins
    Caught in the fable
    The doctor is in...
  • Update:

    1. Obituary - Obituary
    2. Kreator - Gods Of Violence
    3. Grave Digger - Healed By Metal
    4. Overkill - The Grinding Wheel
    5. Screamer - Hell Machine

    Deep Purple sind nicht reingekommen, Warbringer könnten Screamer noch verdrängen, aber dafür muss ich dem Album mehr Zeit geben.
    Strapped on the table
    The operation begins
    Caught in the fable
    The doctor is in...
  • Bin ich eigentlich der einzige, den dieser Thread noch interessiert? O.o

    1. Accept - The Rise Of Chaos
    2. Obituary - Obituary
    3. Kreator - Gods Of Violence
    4. Iced Earth - Incorruptible
    5. Alice Cooper - Paranormal

    Accept wie erwartet auf Platz eins, Alice Cooper ist dank weiterer Steigerung im Vergleich zum letzten Album dabei, Rage trotz eines starken Outputs leider knapp nicht.
    Strapped on the table
    The operation begins
    Caught in the fable
    The doctor is in...
  • Jetz muss ich hier auch mal meinen Senf dazu geben :D

    1. Iced Earth- Incorruptible
    2. Dragonforce- Reaching into Infinity
    3. Edguy- Monuments
    4. Elvenking- Secrets of the magick Grimoire
    5. The Unity- The Unity

    Muss aber gleich dazu sagen sind nicht unbedingt die besten Teile der Bands...
    Da ich aber Hardcore Fan von Edguy und Dragonforce bin hör ich mir die Alben immer und immer wieder an stellenweise sind's nur zwei drei Nummern von oben besagten Alben jedoch die Nummern brennen sich in meinen Kopf und laufen teilweise Dauerschleife im Auto... :thumbup:

    So der Text wurde bissl länger sorry :saint: schönes Wochenende
    Cheers
  • So, meine finale Listung für 2017 lautet wie folgt:

    1. Cannibal Corpse - Red Before Black
    2. Accept - The Rise Of Chaos
    3. Annihilator - For The Demented
    4. Obituary - Obituary
    5. Iced Earth - Incorruptible

    Mit fortlaufendem Hören setzt sich Cannibal Corpse etwas von Accept und Annihilator ab. Gegen Ende des Jahres ließ die Qualität der Veröffentlichungen doch etwas nach, Jag Panzer, Europe, GWAR und Morbid Angel hatten alle keine Chance, noch in die TOP5 zu kommen.
    Strapped on the table
    The operation begins
    Caught in the fable
    The doctor is in...
  • Muss meins auch nochmal überarbeiten ;)


    1. StoneSour- Hydrograd
    2. Dragonforce- Reaching into Infinity
    3. Iced Earth- Incorruptible
    4. Edguy- Monuments
    5. Galderia- Return of the Cosmic Man

    Bei Slipknot is Taylor schon ne Wucht obwohl ich mit dem reinen Gegrölle net so viel anfangen kann aber bei Stonesour überzeugt mich seine Stimme immer mehr :thumbsup:

    Lasst es krachen :thumbup:
  • Ich gebe nun endlich auch mal meine Auflistung fürs Jahr 2017 raus.
    Sie ähnelt sehr den bereits geposteten Listen welche auf Neuveröffentlichungen des Jahres basieren, deshalb sprenge ich mal die Top5 -> Heißt damit will ich "Will To Power" von Arch Enemy und Rebirth / Evo von Eluveitie noch hier erwähnen

    1. Accept - The Rise Of Chaos
    2. Annihilator - For The Demented
    3. Cannibal Corpse - Red Before Black
    4. Arch Enemy - Will To Power
    5. Europe - Walk The Earth
    6. Alice Cooper - Paranormal
    7. Eluveitie - Evocation II / Rebirth
    Cheers, :beer:

    Mihe
  • Meine persönlichen Highlights dieses Jahr (keine Garantie für Richtigkeit):

    1. Brendon Small - Galaktikon II - Become the Storm
    2. Orden Ogan - Gunmen
    3. Terrifier - Weapons of Thrash Destruction
    4. Wintersun - The Forest Seasons
    5. Trivium - The Sin and the Sentence

    Honorable Mentions:
    Pänzer - Fatal Command
    Pentakill - II: Grasp of the Undying
    Annihilator - For the Demented
    Nine Treasures - Wisdom Eyes
  • Verdammt schwer für mich aber hier mal eine Eingrenzung meiner Top Alben des Jahres 2017 (nicht Chronologisch, da ich mich nicht entscheiden kann..)

    - Nokturnal mortum - verity
    - Horn - Turm am Hang
    - Antzaat - the black hand of the father
    - Enisum seasons of desolation
    - Leichenzug - schwarz
    - Havukruunu kelle surut soi
    - Kalmankantaja - Routamaa

    - Darkenhöld - Memoria Sylvarum
    - Sarkrista - Summoners of the Serptens Wrath
    - Eldamar - A Dark Forgotten Past
    - Taake - Kong Vinter
    - Drudkh - Somewhere Sadness Wanders
    - Temple of Oblivion - Via Falsa 1866
    - Drowning the Light - Varcolaci Rising
    - White Death - White Death
    - Dauþuz - Die Grubenmähre
    - Hermóðr - Hädanfärd
    - Wintersun - the forest seasons
    - Hate - Tremendum




    Etwas mehr als ne Top 5, aber ging nicht anders :D
    :chrome:

    The post was edited 2 times, last by Nagelfar666 ().

Copyright © Rammrocker
All rights reserved