Dissorted

  • [Blocked Image: https://scontent-ams3-1.xx.fbcdn.net/hphotos-xfa1/v…efe&oe=55EBC540]


    Habe letztens ein Mitglied der Thrash Metal Band Dissorted in München getroffen.
    Durch Ihn ist meine CD-Sammlung um die erste Dissorted Scheibe, die simpel I heißt, erweitert worden.


    Das Album (EP) besteht aus 5 Tracks mit einer Gesamtspielzeit von 23:56.

    Schon beim ersten Hören merkt man deutlich die Einflüsse von Bands wie Megadeth und Exodus.
    Sie behalten aber trotzdem noch eine gewisse eigene Note.

    Schon der Opener Bloodshed Divine haut richtig rein.
    Fette Drums, ein packendes Riff und eine spitzen Stimme.
    Auch Stereo-Effekte für die Gitarren sind stellenweise wirklich absolut passende platziert worden.
    Die weiteren 4 Tracks folgendem Treu genau diesem gut vorgelegtem Schema.

    Den hart gesonnen Metalern wird die Band vielleicht etwas zu langsam sein,
    wer aber auch bei Songs unter 200 bpm eine Freude hat wird bestimmt
    überrascht sein.

    Reinhören & auf nen Gig in der Nähe schaun lohnt sich definitiv! :thumbup:

    http://www.dissorted.de/

    External Content www.youtube.com
    Content embedded from external sources will not be displayed without your consent.
    Through the activation of external content, you agree that personal data may be transferred to third party platforms. We have provided more information on this in our privacy policy.

    Stay Heavy

    \M/ihe

  • Gehört das hier nicht eher in den Underground-Thread?

    Zur Darbietung: Erstmal ist das ganze extrem von der Aufnahme her extrem gut für nen Underground-Act. Der Song an sich kommt auch ordentlich, allerdings fehlt mir noch das gewisse Etwas. Könnte aber sein, dass sich das auf dem Rest der LP gibt. Muss ich mal reinhörn!

    Strapped on the table
    The operation begins
    Caught in the fable
    The doctor is in...

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!