Extreme Tuesday #4 Chronosphere - Picking up my pieces

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Extreme Tuesday #4 Chronosphere - Picking up my pieces

      Ave meine Kameraden und willkommen beim vierten Extreme Tuesday. Es gibt wieder Thrash Metal. Man möchte fast meinen, ich wechsel immer absichtlich zwischen Black- und Thrash Metal ab, aber das ist reiner Zufall.
      Naja, heute gibt's den Song "Picking up my pieces" von "Chronosphere". Vielleicht kennen einige von euch die Jungs aus Griechenland schon. Ich habe sie bisher zwei Mal in München gesehen, in der Garage Deluxe 2017 und diesen März mit Destrucion und Overkill im Backstage. Beide Konzerte waren hammermäßig und auch ihr "Ace of Spades"-Cover, dass jedes Mal gespielt wurde, war eine verdammt coole Sache!
      Der Song beginnt mit einem kurzen Bass Intro auf das eines der geilsten Riffs folgt, die ich so im Thrash Metal Sektor kenne. Holy Shit, da kann und will man nicht still halten. Sowohl live als auch aus der Stereoanlage ein absoluter Nacken-Killer.
      Der Refrain ist nicht sooo spannend wie der Rest, aber da kann ich ein Auge zudrücken.
      Die Jungs in roten Hosen (die bei jedem ihrer Live-Auftritte hauteng sitzen) sind auf jeden Fall eine geile Entdeckung und einer Bereicherung für jedes CD-Regal (Ja auch ein digitales, wenn es sein muss, Einfach mal auf Spotify reinhören)

      Haut rein!
      Fabi \m/

    Copyright © Rammrocker
    All rights reserved