Kotzer der Woche #29 Five Finger Death Punch - Inside Out

    This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.

    • Kotzer der Woche #29 Five Finger Death Punch - Inside Out

      Guten Abend allerseits.
      Es ist wieder Sonntag und damit Zeit, einen Kotzer der Woche zu schreiben. Zugegeben, mir fällt das immer ziemlich schwer, weil ich einfach Musk, die mir nicht zusagt, liegen lasse und nicht anschalte und somit immer kaum Ideen für dieses Format habe^^
      Aber dennoch fand ich heute mal wieder was, wo sich einfach meine Zehennägel aufstellen.
      Five Finger Death Punch. Eine Band, der ich allgemein wenig ab kann. Da kamen bisher noch nicht so die Sympahtie Momente beim hören.
      So auch bei der Nummer "Inside Out". Ja gut, es groovt schon an einigen Stellen ganz geil. Auch das Solo ist echt nicht von schlechten Eltern. Aber dieses gewechsel zwischen Vocals, deren Urpsprung ich eher im Core sehe, bei denen mir irgendwie nen klares Muster fehlt, und dem cleanen Gesang, der auch von Nickelback sein könnte, geht mir einfach gegen den Strich.
      Den Lyrics nach zu Urteilen geht es um eine vergangene Beziehung und wie doof der Partner war. Keine Ahnung, nicht unbedingt ein Thema, was ich mir unbedingt in einem Metal Song wünsche. Dann kann ich mir auch Pop Schnulze anmachen, wenn ich Herzschmerz will. Aber ok, jeder wie er will.
      Gebt mir gern mal durch, welche Nummern der Jungs euerer Meinung besser sind, ich versuche schon lange, irgendwie Gefallen an dieser Band zu gewinnen, da sie ja doch breit gemocht werden, aber mit den mir bisherig bekannten Tracks fällt mir das schwer.

      Haut rein!
      Fabi \m/
    • Ja, die guten 5FDP-Songs suche ich allerdings auch schon seit geraumer Zeit vergeblich. Habe die damals zwangsweise auf dem Rockavaria '15 gesehen und das ganze zählt bis heute zu den lahmsten Auftritten, die ich mir bislang antun musste. Ich hätte an deiner Stelle allerdings eher "Burn MF" für den Kotzer genommen, denn noch viel primitiver geht es dann wirklich nicht mehr. Das dann noch kombiniert mit den ständigen Streitereien und Star-Allüren der Mitglieder auch untereinander schlägt dem Fass dann für mich endgültig den Boden aus. Furchtbare Truppe.
      Strapped on the table
      The operation begins
      Caught in the fable
      The doctor is in...

    Copyright © Rammrocker
    All rights reserved